Was ist neu in VG 2018? | Visual Guard

Was ist neu in VG 2018?

Der Funktionsumfang von VG2018 wächst weiter. Dazugekommen ist auch die Berücksichtigung der Europäischen DSGVO für die Konformität von Geschäftsanwendungen.

Diese neue Hauptversion verfügt über neue Funktionen für die Überwachung und Prüfung sicherheitsrelevanter Anwendungen und Ereignisse mit Echtzeit- und Verlaufsdiagrammen.

Auch hinzugekommen sind neue Funktionen für die Überprüfung von Berechtigungen, beispielsweise für vorgegebene Benutzer, Gruppen oder Rollen.

Zudem stellen wir eine neue Webkonsole auf Basis von .Net MVC mit einem responsiven Webdesign vor.
Anfangs wird die neue Konsole Ereignisbenachrichtigungen verwalten. Diese neue Funktion von VG 2018 versendet Benachrichtigungen per E-Mail an autorisierte Mitarbeiter, wenn sicherheitsrelevante Ereignisse festgestellt werden. Zukünftig wird die neue Konsole weitere VG-Verwaltungsfunktionen übernehmen und irgendwann die aktuelle Webkonsole ersetzen.

VG 2018 enthält außerdem Verbesserungen für ein erweitertes und flexibleres VG-Datenmodell: Die Beziehungen zwischen Rollen und Gruppen wurden verbessert und es ist nun möglich, Berechtigungen direkt Rollen (ohne Berechtigungssätze) zuzuweisen.

Auch die Windows-Konsole besitzt mehrere Verbesserungen, beispielsweise um umfangreiche Gruppenbestände zu verwalten, zu durchsuchen und zu filtern.

Mehr über die neuen Funktionen von VG 2018 finden Sie in der VG-Updateliste